MenüNetzwerklösungen, Webprogrammierung, Intranetlösungen, Datenbanken, Anwendungsprogrammierung und Systemsicherheit aus einer Hand in Bad Tölz
Es folgt eine ausführliche und leicht verständliche Erkärung des Begriffs ´VM´:

 Glossar - VM

VM
Gebräuchliche Abkürzung für "Virtuelle Maschine". Eine virtuelle MAschine ist rein technisch nichts anderes, als ein Verzeichnis mit einigen Steuerungsdateien darin, unter anderem sehr große Dateien, die jeweils den Inhalt einer realen Festplatte abbilden. Ein geeignetes Steuerungsprogramm, z.B. vmPlayer oder vmWorkstation interpretiert diese Daten und emuliert einen kompletten Rechner mit Hardware und allem Drum und Dran, so daß ein Gastbetriebssystem nicht mehr mitbekommt, daß die zugrundeliegende Hardware eben "nur" virtuell und nicht real vorhanden ist.

Virtuelle Maschinen gehören mittlerweile zum Standard, denn sie ermöglichen das Betreiben mehrerer Betriebssysteme parallel und völlig unabhängig auf einer einzigen Hardware wodurch nicht zuletzt auch eine Menge Energie gespart werden kann.

Siehe auch Virtualisierung mit vmWare
 

 

 
 © 2003-2020 Hohmann-EDV | Stand: 2014-06-12 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.